Baubetrieb

Erschütterungen bei Bauarbeiten können belästigend auf Menschen (DIN 4150 Teil 2) einwirken, Schäden an Gebäude (DIN 4150 Teil 1) verursachen und technische Anlagen (VDI 2038) schädigen. In Rechenzentren werden die Erschütterungseinwirkungen nach gerätespezifischen Anforderungen bewertet.

Wir übernehmen die

  • Erstellung von Konzepten zum Erschütterungsschutz
  • Prognose der zu erwartenden Erschütterungen
  • Durchführung von baubegleitenden Schwingungsüberwachungen mit Alarmierung (optisch-akustisch, SMS, E-Mail).

BV Seelandkai/Herrentunnel in Lübeck
Schwingungsmessungen in Bohrlöchern und im Tunnel zur Festlegung des Baubetriebs, Langzeit-Monitoring während des Baubetriebs im Tunnel.

Europa Passage in Hamburg
Im Zuge des des Bauvorhabens: Rückbau und Erstellung einer Baugrube mit angrenzendem Bestand von drei Häuserblocks, Überwachung von technischen Anlagen (medizinisches Großlabor, Rechenzentrum) und Gebäuden; Auftraggeber: Allianz Immobilien GmbH / A. Haueisen GmbH / Verwaltungsgesellschaft Könnecke GmbH.

Sprengung KW in Hamburg-Moorburg
Sprengung eines Schornsteins von 256 m Höhe sowie zweier Kesselhäuser von 88 m Höhe: Messung an Hochwasserschutzanlagen, Kattwykbrücke, Hohe-Schaar-Hafen und Windkraftanlagen mit mehreren Kilometern Messkabel und insgesamt 24 Messkanälen simultan; FHH Amt für Strom und Hafenbau (Hamburg Port Authority) / Shell Deutschland Oil GmbH.

HWS in Hamburg-Finkenwerder
Hochwasserschutz Köhlfleeter und Finkenwerder Hauptdeich: erschütterungsintensive Einbringarbeiten für Spundwände und Pfähle (Rütteln und Rammen), ca. 5 km Bauwerkslänge mit sehr geringen Abständen zu Gebäuden und problematischem Baugrund (mächtige Auffüllungen, Weichschicht), Schutz der Gebäude vor direkten Erschütterungseinwirkungen und erschütterungsbedingten Sackungen sowie Einwirkung auf Menschen bei Baubetrieb; FHH Amt für Strom- und Hafenbau (Hamburg Port Authority).

Leipziger Platz/U-Bahn-Tunnel in Berlin
Bauvorhaben Leipziger Platz 1–3: teilweiser Rückbau einer Schwergewichtswand, Erstellung einer Bohrpfahlwand am U-Bahn-Tunnel Bahnhof Potsdamer Platz, Überbauung des Tunnels: Schwingungsüberwachung am U-Bahn-Tunnelbauwerk; Müller-Altvatter Bauunternehmung GmbH.